Lösung für drei Hauptteile der Biegemaschine

Pfosten, Tische und Rutschen sind Schlüsselelemente der Biegemaschine (manche nennen sie auch Abkantpresse), und ihre Festigkeit und Steifigkeit sind entscheidend für die Genauigkeit der Maschine. Durch die Analyse der Struktur und des Kraftzustands der Pfosten, der Tische und der Rutschen wird eine mehrschichtige geteilte Struktur vorgeschlagen, die die gesamte geschweißte Struktur ersetzt, die Form und das Gewicht der einzelnen Einheit reduziert und die Auswirkungen der Verarbeitung und des Transports erzielt und Installation.

Durch den tatsächlichen Einsatz haben wir erfahren, dass die mehrschichtige geteilte Struktur die ideale Struktur für die Biegemaschine ist, insbesondere für die Großtonnage-Biegemaschine.

Die Biegemaschine ist eine wichtige Ausrüstung zum Biegen und Formen des Werkstücks in der Blechindustrie. Seine Funktion besteht darin, die Stahlplatte entsprechend den Prozessanforderungen in verschiedene Formen zu pressen. Die drei Einheiten nehmen das Gesamtgewicht einer Biegemaschine bis zu 70% -80% auf. Seine Festigkeit und Steifigkeit bestimmen direkt die Laufgenauigkeit, die Lebensdauer der Maschine und die Genauigkeit des Werkstücks. Die drei Hauptteile der Großtonnage-Biegemaschine übersteigen oft die Größe und das Gewicht von Straßen- und Schienenverkehr. Es ist relativ einfach, ultraleichte und schwere Teile in der Ebene zu transportieren, aber die Transportkosten von extrem breiten und übergewichtigen Teilen in Bergstraßen oder Tunneln sind sehr hoch und manchmal sogar nicht transportfähig.

Um dieses Problem zu lösen, sind die drei Schlüsselteile der Biegemaschine in verschiedene Höhen oder Höhen unterteilt. Die Teile, die nach dem Spalten immer noch überspannt sind, sind in der Dickenrichtung geschichtet und die Festigkeit und Steifigkeit nach der Montage erfüllen die Anforderungen sowie den Zweck des einfachen Transports und der Installation.

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Möchten Sie in die Diskussion?
Fühlen Sie sich frei zu tragen!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *